VHS – Realschule Delbrück: Das Familienheim – 07.11.2018

Das Familienheim – zu Lebzeiten auf die Kinder übertragen oder durch Testament?
Die Immobilie ist im Regelfall der größte Vermögensbestandteil der Familie. Sie soll auch in der Familie weitergegeben werden. Wann ist hierfür der richtige Zeitpunkt? Wenn die Übergabe unter Lebenden erfolgt, wollen die Eltern trotzdem dort wohnen bleiben, so dass eine Absicherung vereinbart werden muss. Außerdem soll ein Sozialhilferegress vermieden werden, wenn die Eltern im Heim gepflegt werden und die Kosten nicht gedeckt werden können. Ihr Dozent Rechtsanwalt und Notar Frank d’Alquen klärt im Gespräch diese und weitere Fragen zur selbst genutzten Immobilie und zeigt Lösungen auf.